Unser eLearning- Konzept

Veranstalter der auf den Seiten der FortbildungsAkademie-im-Netz angebotenen Online-Fortbildungen ist die Monks Vertriebsgesellschaft. Unser Team (Apotheker, Biologen und Informatiker) entwickelt die einzelnen Module in enger Zusammenarbeit mit renommierten medizinisch-wissenschaftlichen Autoren und ärztlichen Kursleitern. So können wir medizinischen Fachkreisen anschaulich mit Filmaufnahmen, 3-D-Computeranimationen, Grafiken und interaktiven Anwendungen den neuesten wissenschaftlichen Stand der Inhalte vermitteln.

Das didaktische Konzept
Qualitätssicherungsverfahren & Begutachtung
Ansprechpartner
Sponsoren

I. Das didaktische Konzept

Das interaktive Online-Fortbildungskonzept wurde von Herrn Prof. Dr. med. Wolfgang Jilg vom Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene an der Universität in Regensburg in Zusammenarbeit mit Frau Dr. Birgit Hawelka vom Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsdidaktik (ZHW) an der Universität in Regensburg für die 18 in sich abgeschlossenen Lernmodule des Impfkurses entwickelt. Um sicherzustellen, dass dieses Konzept in alle von uns angebotenen Onlinemodule einfließt, ist in der Regel ein Arzt oder Apotheker aus dem Team der Monks Vertriebsgesellschaft als Co-Autor an der Entwicklung der Module beteiligt.

Damit Sie sich vorab über unsere Module informieren können, finden Sie auf Übersichtsseiten zusammen mit der Kurzbeschreibung der Module folgende Informationen:

  • Name des Autors und ärztlichen Kursleiters verlinkt mit seinem Lebenslauf
  • Name des Tutors verlinkt mit seinem Lebenslauf
  • zertifizierende Kammer
  • Zahl der zu vergebenen Punkte
  • Zeitraum der Zertifizierung
  • Kategorie, in der das Modul zertifiziert wurde
  • Lernziele
  • Datum der Erstveröffentlichung
  • Datum der letzten Aktualisierung
  • Hinweise zum Veranstalter

Diese Übersichtsseiten dienen zugleich als Einstiegsseite in die Module.

1. Die Methode
1.1. Lernform & Lernmaterialien
Auf den ersten Seiten eines jeden Moduls werden Ihnen einleitend die Lernziele und eine Übersicht über die Inhalte angezeigt. Anschließend arbeiten Sie eigenständig jedes der interaktiven eLearning-Module Seite für Seite durch (100 % Einzellernen). Selbstverständlich können Sie jederzeit zu bereits bearbeiteten Seiten zurückklicken. Es ist jedoch nicht möglich, Inhalte zu überspringen.

Diagramme, Bilder, Animationen und Videos veranschaulichen die Textpassagen der Module. Fallbeispiele stellen den Bezug zum Praxisalltag her.

1.2. Interaktivität & Lernerfolgskontrollen
Durch die Beantwortung von Zwischenfragen können Sie im Verlauf des Moduls Ihren Lernerfolg regelmäßig überprüfen. Dabei erhalten Sie sofort ein Feedback, damit Sie unmittelbar kontrollieren können, ob Sie eine Frage richtig beantwortet haben. Die wichtigsten Lerninhalte werden in diesem Zusammenhang noch einmal wiederholt. So gewährleisten wir, dass Sie die angestrebten Lernziele erreichen können.

1.3. Lernstand
Bearbeiten Sie die Inhalte, wann und wo Sie wollen. Dem stets eingeblendeten Lernstandsanzeiger können Sie entnehmen, wie viele Seiten des Moduls Sie bereits durchgearbeitet haben und wie viele noch unbearbeitet sind. Damit Sie Lernpausen nach Bedarf einlegen können, können Sie das Modul jederzeit schließen. Wenn Sie es wieder öffnen, wird der aktuelle Bearbeitungsstand automatisch wieder geladen. nach oben

2. Prüfungsvoraussetzungen, CME-Fragen & Punktevergabe
Zum Abschluss einer Lerneinheit werden Ihnen 10 Multiple-Choice CME-Fragen gestellt. Diese stehen Ihnen allerdings erst zur Verfügung, nachdem Sie alle Inhalte des Moduls vollständig durchgearbeitet haben.

Beantworten Sie eine Frage nicht vollständig richtig, werden Sie automatisch zu den entsprechenden Seiten des Fortbildungsmoduls zurück verwiesen und müssen diese erneut durcharbeiten, bevor Sie die Fortbildungsfrage nochmals beantworten können.

Dank dieses Konzepts wird ein optimaler Lernerfolg sichergestellt. Jeder Teilnehmer hat beim Abschluss eines Lernmoduls alle 10 Fortbildungsfragen richtig beantwortet und erhält die jeweils angegebene Punktzahl.

nach oben

II. Qualitätssicherungsverfahren & Begutachtung

1. Autoren und ärztliche Kursleiter
Unsere Autoren sind Experten auf dem von ihnen vermittelten Themengebiet. Sofern einer unserer Autoren kein Arzt ist, wird er von einem ärztlichen Kursleiter unterstützt. Mindestens einmal pro Jahr werden die Inhalte von unseren Autoren oder ärztlichen Kursleitern aktualisiert.

Ausführliche Informationen (wie Adresse, Erreichbarkeit und mehr) zu unseren Autoren und Kursleitern erhalten Sie, wenn Sie die Informationsdatei der entsprechenden Person öffnen. Sollten der Autor oder der ärztliche Kursleiter einen Interessenskonflikt haben, wird dies dort ebenfalls veröffentlicht.

nach oben

2. Gutachter
Darüber hinaus werden alle von uns angebotenen Online-Fortbildungsmodule einmal im Jahr von zwei unabhängigen Gutachtern geprüft. Sie bestätigen uns u. a., dass die Inhalte dem aktuellen wissenschaftlichen Stand entsprechen, sowie produktneutral und frei von wirtschaftlichen Interessen sind. Auch unsere Gutachter sind Fachleute auf dem jeweiligen Themengebiet.

Unsere Gutachter:

  • Dr. med. Michael Barczok, Internist, Lungen-und Bronchialheilkunde, Allergologie, Schlafmedizin, Umweltmedizin und Sozialmedizin, Ulm
  • Dr. med. Heribert Brück, Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie in Erkelenz
  • Dr. med. Peter Buggisch, Asklepiosklinik St. Georg, Hamburg
  • Dr. med. Sebastian Dieckmann, Institut für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit, Charité Berlin
  • OFA PD Dr. Gerhard Dobler, Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr, München
  • Dr. med. Klaus Doubek, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Wiesbaden
  • Dr. med. Christian Franke, Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie, Allergologie, Schlafmedizin, Somnologe, Tumortherapie, Sonneberg
  • Dr. med. Jochen Frenzel, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Saarbrücken
  • Dr. med. Wolf Groth, Berliner Centrum für Reise- und Tropenmedizin
  • Sanitätsrat Dr. med. Werner Harlfinger, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Mainz
  • Prof. Dr. med. Heinz Hartmann, Georg-August-Universität, Göttingen und Internist in Herne
  • Dr. med. Gabi Haus, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, München
  • Dr. med. Stefan Hoenen, Facharzt für Innere Medizin / Kardiologie, Dinkelsbühl
  • Dr. med. Julia Karstädt, Berliner Centrum für Reise- und Tropenmedizin
  • Dr. med. Uwe Meier, Facharzt für Neurologie, Grevenbroich
  • Prof. Dr. med. Matthias Pauschinger, Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie am Klinikum Nürnberg
  • Dr. med. Julia Rack, Berliner Centrum für Reise- und Tropenmedizin
  • Christopher Schäfer, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Itzehoe
  • Doris Scharrel, Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Kronshagen
  • Dr. med. Christian Schönfeld, Institut für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit, Charité Berlin
  • Philipp Schoof, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, München
  • Dr. med. Mirjam Schunk, Fachärztin für Innere Medizin, Zusatzbezeichnung Tropenmedizin, Dep. Infectious Diseases & Tropical Medicine, Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Prof. Dr. med. Tino Schwarz, Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie, Facharzt für Laboratoriumsmedizin, Chefarzt Zentrallabor und Impfzentrum im Klinikum Würzburg Mitte, Standort Juliusspital
  • Dr. med. Manfred Welsch, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Rödental

nach oben

3. Evaluation
Nach Abschluss eines jeden von Ihnen bearbeiteten Moduls haben Sie die Möglichkeit, dieses nach dem Schulnotensystem zu bewerten und uns Anregungen zukommen zu lassen. Bitte nutzen Sie dieses Angebot. Sie helfen uns dabei, die Module fortlaufend zu optimieren. Die Ergebnisse dieser Evaluation werden spätestens bei der alljährlichen Aktualisierung der Inhalte berücksichtigt.

So haben unsere Kursteilnehmer in der Vergangenheit die eLearning-Module beurteilt:

Qualität der Fortbildungen

Durchschnittsnote

Lerninhalte 

1,61

Verständlichkeit, Methodik & Didaktik

1,68

Praxisrelevanter Nutzen

1,69

Firmen- / Produktneutralität

1,49

Gesamtkonzept

 

Erwartungen hinsichtlich der Fortbildung erfüllt

1,63

Aufbau, Struktur, Gestaltung

1,63

Benutzerfreundlichkeit

1,63


Mittelwert aus 1507 ausgefüllten Evaluationsbögen
Stand: 29.08.2017

Mehr als 95 % unserer Teilnehmer empfehlen die Module, an denen sie teilgenommen haben, weiter.

nach oben

III. Ansprechpartner

Für inhaltliche Fragen stehen Ihnen unsere Tutoren per Email zur Verfügung. Die Kontaktdaten und Hinweise zur Erreichbarkeit finden Sie, wenn Sie die Informationsdatei der entsprechenden Person auf der Übersichtsseite der Module öffnen. Unsere Tutoren verfügen über eine mehrjährige, ärztliche Berufserfahrung und sind im jeweiligen Themengebiet tätig. Sie beantworten Ihre Fragen immer montags bis freitags - in der Regel innerhalb von 48 Stunden.

Bei technischen Fragen stehen Ihnen Mitarbeiter des Veranstalters, der Monks Vertriebsgesellschaft, per Email montags bis donnerstags am Vormittag zur Verfügung. nach oben

IV. Sponsoren

Die Erstellung der Module wird durch Sponsoren - auch aus der pharmazeutischen Industrie - finanziell unterstützt. Sie ermöglichen es uns, alle Online-Fortbildungen auf www.fortbildungsakademie-im-netz.de kostenlos anzubieten, ohne Einfluss auf die Inhalte zu nehmen.

nach oben

Wird geladen...