Zu den Nachrichten

Übertragung Ihrer CME-Punkte an den EIV

20.07.2016

Eiv

Ärzte, die Punkte für das Fortbildungszertifikat ihrer Ärztekammer in Deutschland erwerben wollen, müssen in ihrem Profil ihre Fachrichtung und ihre Einheitliche Fortbildungsnummer (EFN) angeben. Diese erhalten Ärzte von ihrer zuständigen Landesärztekammer. Ferner müssen sie der Übertragung ihrer Fortbildungspunkte an den Elektronischen Informationsverteiler (EIV) zustimmen, damit wir diese versenden können. Diese Weiterleitung erfolgt täglich einmal zwischen 21:00 und 24:00 Uhr.

Die Punkte von Ärzten, die als Fachrichtung „Sonstige“ eintragen, werden nicht übertragen, da die Fachrichtung „Sonstige“ Ärzten aus EU-Nachbarländern und Nichtmedizinern, wie z. B. Pharmazeutisch-Technischen Assistenten vorbehalten ist. Wählen Ärzte die Option „Sonstige“ aus, werden sie ausdrücklich darauf hingewiesen.

Die Onlinemodule der FortbildungsAkademie-im-Netz werden für Ärzte von der Bayerischen Landesärztekammer und für Apotheker von der Bundesapothekerkammer zertifiziert. Ob die hier erworbenen Punkte in EU-Nachbarländern anerkannt werden, erfahren interessierte Ärzte und Apotheker bei ihrer zuständigen Kammer.

 

Profildaten öffnen

Wird geladen...