Zur Übersicht

Arbeitsmedizin interdisziplinär

Die Inhalte der Modulserie richten sich an Ärzte aller Fachrichtungen. Sie vermitteln Kenntnisse für die Beratung von Patienten, die darüber hinaus für den Arzt als Arbeitgeber nützlich sind. In den folgenden Monaten erscheinen weitere Module. Insgesamt sind 10 Module geplant.

Die Deutsche Gesellschaft für Arbeits- und Umweltmedizin (DGAUM) hat die Module konzipiert und deren Erstellung als Sponsor finanziert.

Eine Druckversion der von Ihnen abgeschlossenen Module finden Sie in Ihrem Punktekonto zusammen mit einer Teilnahmebestätigung zum Ausdrucken.

Zielgruppe dieser Fortbildungen: Ärzte aller Fachrichtungen

Erforderliche Vorkenntnisse: Abgeschlossenes Studium der Medizin


  • Prävention durch Mutterschutz

    • 45

      Min.

    • 2

      Punkte

    Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer
    Kategorie I - Tutoriell unterstützte Online-Fortbildungsmaßnahme
    Zeitraum 01.01.2021 - 18.11.2021
    Ärztl. Kursleiter Dr. med. Eva Brantzen     Info
    Autor Dr. med. Sabine Sedlaczek     Info
    Tutor Dr. med. Eva Brantzen     Info

    Inhalt

    Anhand eines fiktiven Patientenfalls zeigen wir Ihnen, was bei Schwangerschaft einer Beschäftigten besonders zu beachten ist.

    Lernziele

    Nach Bearbeitung dieses Moduls...

    • ... kennen Sie die praxisrelevanten Aspekte des novellierten Mutterschutzgesetzes,
    • ... wissen Sie um die Bedeutung der Gefährdungsbeurteilung im Mutterschutz
    • ... und wissen, worauf es bei der Erstellung der Gefährdungsbeurteilung ankommt,
    • ... kennen Sie die Gefährdungen, die bei im Gesundheitswesen tätigen Schwangeren besonders zu berücksichtigen sind,
    • ... insbesondere kennen Sie die im betrieblichen Mutterschutz zu berücksichtigenden Infektionskrankheiten
    • ... und wissen, wie die Immunitätslage der Schwangeren diesbezüglich eingeschätzt werden kann,
    • ... können Sie Ihre Patientinnen bzw. Probandinnen sowie Arbeitgeber zum Mutterschutz beraten.

    Erstellt und finanziert von

    Sponsor:

    Dieses Modul wird unterstützt von

    Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin
    mit 500,00 Euro Euro

    Erstveröffentlichung: 01.10.2018 | letztes Update: 12.11.2020 | Version: 202011


  • Prävention durch Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

    • 45

      Min.

    • 2

      Punkte

    Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer
    Kategorie I - Tutoriell unterstützte Online-Fortbildungsmaßnahme
    Zeitraum 22.03.2021 - 22.03.2022
    Ärztl. Kursleiter Dr. med. Susanne Scherer     Info
    Autor Dr. med. Sabine Sedlaczek     Info
    Tutor Dr. med. Susanne Scherer     Info

    Inhalt

    Anhand eines fiktiven Fallbeispiels lernen Sie die wesentlichen Grundlagen des betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) kennen.

    Lernziele

    Nach Bearbeitung dieses interaktiven Moduls...

    • ... wissen Sie, was betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) ist,
    • ... kennen Sie die rechtlichen Grundlagen und Ziele des BEM,
    • ... wissen Sie, welche Maßnahmen im Rahmen eines BEM möglich sind und welche Kostenträger unterstützen können,
    • ... und können Arbeitgeber und Arbeitnehmende zu diesen Themen beraten.

    Erstellt und finanziert von

    Sponsor:

    Dieses Modul wird unterstützt von

    Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin
    mit 500 Euro

    Erstveröffentlichung: 19.02.2018 | letztes Update: 10.03.2021 | Version: 202001


  • Systematische Prävention mit der Gefährdungsbeurteilung

    • 45

      Min.

    • 2

      Punkte

    Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer
    Kategorie I - Tutoriell unterstützte Online-Fortbildungsmaßnahme
    Zeitraum 07.05.2021 - 07.05.2022
    Ärztl. Kursleiter Dr. med. Susanne Scherer     Info
    Autor Dr. med. Sabine Sedlaczek     Info
    Tutor Dr. med. Susanne Scherer     Info

    Inhalt

    Anhand des fiktiven Fallbeispiels einer Arztpraxis zeigen wir Ihnen, wie eine Gefährdungsbeurteilung im Sinne des Arbeitsschutzgesetzes durchgeführt werden kann und was es dabei zu beachten gilt.

    Lernziele

    Nach Bearbeitung dieses Moduls...

    • ... kennen Sie die zentrale Bedeutung der Gefährdungsbeurteilung für den Arbeitsschutz
    • ... wissen Sie, welche Rechtsgrundlagen zu beachten sind,
    • ... welche einzelnen Schritte bei einer systematischen Gefährdungsbeurteilung durchzuführen sind und
    • ... wer bei der Gefährdungsbeurteilung fachlich unterstützen kann.

    Erstellt und finanziert von

    Sponsor:

    Dieses Modul wird unterstützt von

    Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin
    mit 500,00 Euro

    Erstveröffentlichung: 16.04.2019 | letztes Update: 21.04.2021 | Version: 202104


  • Suchtprävention am Arbeitsplatz

    • 45

      Min.

    • 2

      Punkte

    Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer
    Kategorie I - Tutoriell unterstützte Online-Fortbildungsmaßnahme
    Zeitraum 18.05.2021 - 18.05.2022
    Autor & Ärztl. Kursleiter Dr. med. Susanne Scherer     Info
    Co-Autor Dr. med. Eva Brantzen     Info
    Tutor Dr. med. Susanne Scherer     Info

    Inhalt

    Anhand eines fiktiven Fallbeispiels lernen Sie interaktiv die arbeitsmedizinisch relevanten Aspekte von Alkoholkonsum und Alkoholabhängigkeit kennen.

    Lernziele

    Nach Bearbeitung dieses Moduls...

    • ... kennen Sie die wesentlichen Fakten zu Alkoholkonsum und Alkoholabhängigkeit in der Arbeitswelt,
    • ... wissen Sie, welche Rechtsgrundlagen zum Umgang mit betroffenen Beschäftigten zu beachten sind,
    • ... kennen Sie die wesentlichen Risikofaktoren und protektiven Faktoren für Suchtmittelkonsum in der Arbeitswelt,
    • ... kennen Sie die Maßnahmen der Prävention und Intervention
    • ... und können eine diesbezügliche Beratung von Führungskräften in Unternehmen durchführen.

    Erstellt und finanziert von

    Sponsor:

    Dieses Modul wird unterstützt von

    Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin
    mit 2500,00 Euro

    Erstveröffentlichung: 11.05.2020 | letztes Update: 27.04.2021 | Version: 202104


  • Impfen im Betrieb

    • 45

      Min.

    • 2

      Punkte

    Zertifiziert durch Bayerische Landesärztekammer
    Kategorie I - Tutoriell unterstützte Online-Fortbildungsmaßnahme
    Zeitraum 27.01.2021 - 27.01.2022
    Autor & Ärztl. Kursleiter Dr. med. Susanne Scherer     Info
    Co-Autor Dr. med. Eva Brantzen     Info
    Tutor Dr. med. Susanne Scherer     Info

    Inhalt

    In diesem interaktiven Modul berät eine Arbeitsmedizinerin die Leitung eines Altenpflegeheimes zum Thema “Impfen im Betrieb”. Hierbei werden im Dialog die wichtigsten rechtlichen, medizinischen und praktischen Aspekte von Schutzimpfungen im betrieblichen Umfeld sowie deren Kostenträger diskutiert.

    Lernziele

    Nach Bearbeitung dieses interaktiven Moduls

    • … kennen Sie die wesentlichen arbeits- und sozialrechtlichen Aspekte von Impfen im Betrieb,
    • … wissen Sie, welchen Stellenwert die betriebliche Gefährdungsbeurteilung in Bezug auf Schutzimpfungen einnimmt und woraus sie sich ableitet,
    • … können Sie Standard- und Indikationsimpfungen von Schutzimpfungen mit beruflicher Indikation abgrenzen und wissen, welche Kostenträger dafür in Frage kommen,
    • … und können Arbeitgeber*innen zu diesen Themen beraten.

    Erstellt und finanziert von

    Sponsor:

    Dieses Modul wird unterstützt von

    Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin
    mit 2500,00 Euro

    Erstveröffentlichung: 27.01.2021 | letztes Update: 20.10.2021 | Version: 202011

Modul weiterempfehlen

Sie können dieses Modul direkt per E-Mail weiterempfehlen

Wird geladen...